Sonntag, 24. Dezember 2017

Geht das?

Geht das? 
Kann es sein, dass es das traurigste, aber auch das schönste Jahr in Madames Leben war? 

Letztes Jahr zu dieser Zeit sass die Madame am Sterbebett einer lieben Freundin und hielt Wache. Vier Tage und Nächte lang, rund um die Uhr lösten wir uns ab. Wir waren einfach da, hielten die Hand, weinten, plauderten und wichen nicht vom Bett. (Hier und hier hat die Madame davon berichtet) Die letzten weit mehr als dreissig Stunden am Stück war die Madame einfach da... Betete um Erlösung, hielt die Kinder in den Armen und war einfach unendlich traurig. Warten auf den Tod und das an Heilig Abend. So viele bange Stunden, so viel Leid, so viel Überforderung. Diese Stunden und auch das was vorher in diesem Zusammenhang war, aber auch das was dann folgte, prägte die Madame. So fest wie wohl vorher noch nie etwas. Die vergangenen Tage und insbesondere heute morgen kamen viele Erinnerungen hoch. Tränen flossen, alles musste nochmals raus, musste erzählt und das Herz ausgeschüttet werden. ER war da! Sagte nicht viel, hielt die Madame einfach ganz fest in den Armen und und liess sie ihren Kummer los werden. 
Und genau diese Erlebnisse rüttelten die Madame wach! Das rüttelte und schüttelte und die Seele wusste, dass etwas passieren musste. Leben wollte sie, die Madame, geniessen, Träume Wirklichkeit werden und lassen und lieben. So fand sie den Mut die Wundertütenstiefel auf diese Art und Weise zu lancieren. Ein grosser Traum ging damit in Erfüllung und Madames Seele war erfüllt mit Freude. 
Und die Madame war bereit zu lieben! Er kam sah und siegte. Und das ging schnell! Nein man kann sagen es ging rasend schnell. Aber wenn der Liebste mit einem Tesla unterwegs ist, ist das wohl auch logisch. Er eroberte Madames Herz im Sturm, nistete sich da ein und ist jetzt einfach da, der Liebste! Die Madame ist glücklich, überglücklich, am glücklichsten! Die Seele jubelt und ist froh. Und so wurde aus dem traurigsten und schwierigsten Jahr das Schönste. Es geht also!

Diesen Adventskalender begleitete den Liebsten durch den Dezember... Mit einem grossen Herz voll Liebe gemacht. Die Stunden in denen die Madame Geschenke suchen, machen und verpacken konnte waren schön. Die Vorfreude, was er wohl sagen würde und dann den Glanz in den Augen des Liebsten, als er ihn bekam. Einfach wunderbar, berührend und wohltuend für die Seele. 
Die Madame muss dann unbedingt noch erzählen, was sich der Liebste alles einfallen liess... Er ist so aufmerksam und liebevoll!!! Aber für heute ist genug. Jetzt wird Weihnachten gefeiert! 

May love and laughter light your days and warm 
your heart and home. 
Das wünscht die Madame allen von ganzem Herzen! 
Frohe Weihnacht, herzlich Madame Gaianna




Montag, 18. Dezember 2017

Gewinnerinnen und ein leckeres Winterkonfitürenrezept

Die Madame will Euch endlich die Gewinnerinnen der Verlosung, welche meine Sorella und ich zusammen gemacht haben, bekannt geben. Es hat uns sehr gefreut, dass Ihr so fleissig kommentiert habt und gerne senden wir Euch das Überraschungspaket noch vor Weihnachten zu. Dazu müsst Ihr uns aber so schnell wie möglich Eure Adressen an mail@signorapinella.ch zukommen lassen.

Und die Gewinnerinnen sind: 
Irene vom Blog www.mit-strich-und-faden.blogspot.ch, joys_favorite_things (über Instagram), Nicole von www.zauberpunkt.ch, Madlen Reusser, Bettina Eckmann, Eveline Iseli-Bleuer. 

Eben, je schneller Ihr uns Eure Adressen schickt, umso schneller bekommt Ihr Post von uns!

Jeden Winter ensteht im Hause Gaianna diese leckere Winterkonfitüre. Ja, ja die Madame hat dieses Rezept bereits letztes Jahr vorgestellt, aber da es so lecker ist und man die Zutaten nur im Winter bekommt, darf man es ruhig wiederholen, oder? Also hier kann man nochmals nachlesen, sich anschliessend die Zutaten kaufen und in der Küche zu werkeln beginnen. Und wenn man die frisch gebackenen Spitzbuben damit füllt, umso leckerer. Mögen tun diese Konfitüre auch die meisten Männer. Auch da mal ein ideales Geschenk. 

Nun wünscht die Madame allen einen schönen Tag und grüsst lieb! Herzlich, Madame Gaianna

Sonntag, 10. Dezember 2017

Der Glanz des Sternenzaubers soll vielen anderen Freude bereiten-Verlosung


Et voilà es ist Sonntag und wie angekündigt, starten wir damit, dass ein bisschen Glanz des Sternenzaubers weitergegeben werden soll. Sorella und Signora Pinella und die Madame verlosen je drei Überraschungspakete. Also Signora Pinella drei und die Madame drei Pakete. Einfach unten am Post einen Kommentar hinterlassen und schon hüpft man in den Lostopf. Kommentiert man zusätzlich auf Facebook und Instagram hat man doppelte beziehungsweise dreifache Chance. Und dann schnell schnell bei Signora Pinella vorbeischauen und das selbe tun. Vielleicht gewinnt ja jemand sogar zwei Pakete, wäre doch schön! Die Pakete sind nicht ganz identisch, Frau kann sich also freuen. Möge die weihnächtliche Stimmung des Sternenzaubers vielen anderen Freude bereiten und Licht, Friede und Liebe bringen. 
Die Verlosung endet am Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 12.00 Uhr. 
Herzlich, Madame Gaianna



Mittwoch, 6. Dezember 2017

Schön wars...

Schön war es! Die Madame genoss den Sternenzauber am vergangenen Samstag in vollen Zügen. Dankbar für die vielen guten Begegnungen mit vielen Besuchern, für die Hilfe von der lieben Mama und den Schwestern, dem Schwager und dankbar, dass der Liebste an ihrer Seite war und sie in vollen Zügen unterstützte. Er hat sich mit der Madame gefreut, genossen und tatkräftig mitgeholfen. Das war das Schönste für Madames Herz. 
Die Bilder hat die liebe Sorella und Signora Pinella gemacht. Gerne wollen wir beide euch am vergangenen Sternenzauber teilhaben lassen und es allen ermöglichen ein bisschen den Glanz vom Sternenzauber nach Hause zu holen. Ihr könnt gespannt sein.... Mehr gibt es am kommenden Sonntag! 
Herzlich, Madame Gaianna



Donnerstag, 30. November 2017

Eine Stube voller Liebe

Heute übernehme ich (Signora Pinella – www.signorapinella.ch ) bei Madama Gaianna das Erzählen. Denn Ihr müsst wissen, im Leben der Madame passiert aktuell einfach viel, sehr viel sogar und alles ist schön und gut. Aber auch schöne Dinge brauchen Energie und da die Madame auch noch eifrig am Werkeln ist für den Sternenzaubermarkt am Samstag, darf ich nun für sie schreiben.
Es gibt wenige Dinge im Leben, die mir so viel Freude bereiten wie das gemeinsame Werkeln, Basteln und Gestalten. So haben die Madame, Mama Pinella und ich heute einen gemütlichen Abend mit Kränze wickeln und Weihnachtsmusik zusammen verbracht. Schon seit gestern sind meine Mama und meine Sorella für den Markt am Vorbereiten und ich kann Euch sagen, es ist einfach wundervoll, wenn man in die Weihnachtsstube der Madame kommt und alle die schönen Sachen sieht, die sie gewerkelt hat. Man merkt sofort, dass da ganz viel Liebe durch die Luft schwebt... Aber davon hat sie Euch ja bereits selber berichtet.

Ich freue mich jedenfalls fest auf den Sternenzaubermarkt am Samstag! Unter www.adventsmarktsternenzauber.blogspot.ch findet Ihr alle weiteren Informationen dazu. Es wäre schön, wenn viele von Euch lieben Leserinnen und Leser auch kommen würdet!

Nun sende ich Euch süsse Grüsse aus der Weihnachtsstube!

Herzlichst, Signora Pinella (im Auftrag von Madame Gaianna)